© Angelika Zacharias - Mitglied im Pudel-Zucht-Verband 82 e.V.
Von der Tötung gerettete Tiere fanden ein liebes neues Zuhause
Ressu, jetzt Sady, aus Rumänien, hat seine neue Familie in schönen Brandenburger Land gefunden.
Jack, aus ungarischer Tötung gerettet, lebt jetzt in Lemgo/Deutschland.
Amy und Emily, die beiden Schwestern, haben eine liebevolle Familie gefunden und fühlen sich nun sehr wohl.
Bitte erklärt mir doch wenigstens Ich habe nichts genommen Ich habe auf der Straße gelebt Ich habe mich von Müll ernährt Ich habe niemanden etwas getan Ich habe meine Kinder großgezogen Ich bin niemanden zur Last gefallen Warum muss ich dann sterben ?
Großpudelzucht in Wiesenburg Vom goldenen Steinchen
Pechvogel Hope war schon in der Tötung Moson. Sie wurde dort rausgeholt und dann als Wachhund eingesetzt. Da sie aber panische Angst hatte,  wurde sie schon nach zwei Tagen zur  nächsten Tötung in Györ weiter gegeben. Dank ihrer Rettung ist die Süße heute bei mir. Ich möchte sie auch nicht mehr weggeben. Nun hat sie ein schönes Leben.
Lieschen lebt nun in Teltow. Sie wird von allen geliebt & verwöhnt und ist nun das Prinzesschen.
Bosley aus der Tötung Moson fand seine neue Familie im Dezember 2014, in Eisenhüttenstadt und heißt jetzt Shadow. Passt. Er ist Elkes Schatten.
Foxy, alias Känguru, jetzt Kalle, hat sein neues Domizil in Prenzlau gefunden.
Willy aus der Tötung Szombathely, lebt jetzt bei meiner Schwester und ihren beiden Pflegekindern in Halle.
Paula hat ihre Familie in Halle / Saale bereits gefunden.
Paul hat ein liebes neues Zuhause in Berlin gefunden.
“PUBLIC "SHELTER" - TARGU NEAMT - JETZT GESCHLOSSEN von unserer NGO Unser kleiner Verein kastrierte alle erwachsenen Hunde, nahm alle Welpen und schaffte es, diesen öffentlichen "Schutz" zu schließen. Vielen Dank an alle, die uns geholfen und an ralumimi@yahoo.com gespendet haben” Übersetzung aus dem Facebook Beitrag. Bitte klicken Sie auf das untere Bild und folgen so dem Link auf Facebook.